1. Mannschaft mit gerechter Punkteteilung gegen Furschweiler/Hofeld

Nach eher schlechtem Beginn, bei dem wir von Glück reden können, dass der Gegner ......

mehrfach unser Tor nicht treffen wollte, kamen wir ab der 25. Minute langsam besser ins Spiel. Der mit hohem Körpereinsatz spielende Gegner zeigte in der Defensive einige Schwächen, die bis zum Halbzeitpfiff jedoch von unseren jungen Offensivkräften nicht ausgenutzt werden konnten. Im zweiten Abschnitt übernahmen wir zusehends die Initiative und so ergaben sich auch einge Torchancen, von denen eine dann durch Jan Recktenwald zum 1:0 Führungstreffer genutzt werden konnte. Durch einen unnötigen Ballverlust im Angriff und einem zusätzlichen Fehler im Abwehrverhalten kam der Gastgeber dann zum Ausgleich. Trotz einiger vielversprechender Chancen gegen Ende des Spiels waren wir nicht in der Lage, ein weiteres Tor zu erzielen und so bliebes bei einem alles in allem gerechten Unentschieden. Da wir im Moment auch aufgrund der Verletzungen einiger Leistungsträger der letzten Saison kleinere Brötchen backen müssen, sollten wir mit diesem Auswärtspunkt durchaus zufrieden sein.
Kommenden Diestag um 19:30 Uhr kommt nun im Pokal der Saarlandligist Primstal nach Alsweiler, wo die Trauben mit Sicherheit sehr hoch hängen werden.

Teilen in:

Mehr:

Alte Herren

SF Winterbach – SC Alsweiler  3:4 (0:0)

Tore: Torsten Brill, Marco Pignatelli, Michael Schäfer und Stefan Rauber Die leider nur wenigen Zuschauer sahen am vergangenen Freitag ein AH Spiel, dass es in

Herren 1

Glückwunsch zum Aufstieg in die Landesliga Nord

Im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Landesliga Nord zwischen dem SCA und der SG Hirzweiler/Welschbach/Stennweiler sahen die 500 Zuschauer zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit

Jetzt Mitglied werden

Starte auch du beim SCA

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.

small_c_popup.png

Du hast eine Frage?
Schreib uns an!

Wir werden uns bei dir melden.